06532 93299


Home » In der Presse

In der Presse

Über SIFATEC wird auch in der Fachpresse bereichtet:

 

Industrie-Bau

1-sitatec2-sitate

Mittelstands Report

Sonderseite_0815

Ernst & Sohn

Große Kosteneinsparung durch temporären Seitenschutz im Industriebau

Das Sifatec-Flachdachseiten­schutzsystem, das schon viele Jahre äußerst erfolgreich im konventionellen Flachdachbereich eingesetzt wird, hält nun auch Einzug in den Bereich des Seitenschutzes bei Stahlhallen. Ebenso wie das „Vernetzen“ wird von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) – sicherlich begründet – gefordert, dass am Rand eines Gebäudes Sicherungsmaßnahmen gegen Absturz ergriffen werden… [WEITERLESEN]

INNOVATIONS-REPORT

Temporärer Seitenschutz für Hallen / für Hallenbau und Dacharbeiten
17.09.2013

Was sich bei Flachdächern schon lange bewährt hat, ist auch für Stahlhallen als Seitenschutzeinrichtung hervorragend geeignet. Das Sifatec-Flachdachseitenschutzsystem, das schon viele Jahre äußerst erfolgreich im konventionellen Flachdachbereich eingesetzt wird, hält nun auch Einzug in den Bereich des Seitenschutzes bei Stahlhallen.Ebenso wie das „Vernetzen“, wird von den Bau-Berufsgenossenschaften (wohl sicherlich begründet) gefordert, dass am Rand eines Gebäudes Sicherungsmaßnahmen gegen Absturz ergriffen werden…  [WEITERLESEN]


Absturzsicherungen und Seitenschutzgeländer an Gebäuden bis zu 100 m hoch
17.09.2013

Wir montieren Absturzsicherungen und Seitenschutzgeländer an Flachdächern, Hallen, landwirtschaftliche Gebäude, Hochhäuser, Wohnhäuser u.v.m im gesamten Bundesgebiet und den Anrainerstaaten.

Dabei setzen wir unser patentieres Sifatec Gerüstsystem ein, welches die berufsgenossenschaftliche Zulassung für Höhen bis 100 m hat. Das System hat den Vorteil, daß es keine Behinderungen auf der Dachfläche gibt, somit kann man frei arbeiten und ist bis zum Ende der Maßnahme durch den temporären Seitenschutz abgesichert…  [WEITERLESEN]

SiGeKo Bau V/2012

Schnell und sicher eingerüstet

Patentierte Sifatec-Flachdachabsturzsicherung

Neue Maßstäbe im Bereich Absturzsicherung und Seitenschutz setzt die Firma Simon, die für ihre Flachdachabsturzsicherung den Erfinderpreis Rheinland-Pfalz 2000 erhielt. Anlässlich der Messen “Dach und Holz” und “Intersolar” präsentierten sie den SIFATEC-Montageservice. Vermietung aber auch den Verkauf des Gerüstsystemes werden angeboten.

einsparung-von-ueber-50-der-geruestkosten-durch-sifatec  absicherung-stadion-fuer-solarmontage  freie-dachflaechen-durch-befestigung-am-dachrand  hotel-maritim-darmstadt-mit-vielen-rundungen  randsicherung-am-stadion-offenbach

Durch eine patentierte Technik befinden sich auf der Dachfläche keine Gewichte oder Stolperteile. Auch die Mauerkrone, Attikaabdeckung oder außenliegende Regenrinne, können gänzlich fertig gestellt werden. Die Einhängetechnik ermöglicht immer eine Demontage nach Beendigung aller anderen Arbeiten. Der Dachdecker oder Flachdachbauer hat somit eine von der Berufsgenossenschaft zugelassene Absturzsicherung ab der ersten Minute an seinem Flachdach.

Eine motivierte Mannschaft montiert mit Kranfahrzeugen deutschlandweit sowie in den Anrainerstaaten damit der Auftraggeber sich über die Sicherheit an der Baustelle keine Gedanken machen muss. Eine Gerüstkosten-Reduzierung von 50 % gegenüber herkömmlichen Gerüsten, ist keine Seltenheit.

Über die Flachdachabsturzsicherung hinaus hat die Simon GmbH & Co. KG weitere raffinierte Gerüst- und Schalteile sowie den Aufbau von Treppentürmen im Programm.

Als “Dienstleister Nr. 1″ im Bereich Spezialgerüstbau an Flach- und leicht geneigten Dächern hat Simon mittlerweile auch viele namhafte Solarbauer in der Kundschaft. Kürzlich durchgeführte Projekte wie z. B. die Hafenanlage in Kehl, das Druckzentrum Rüsselsheim, die Flugwerft München, die Fußballstadien Kaiserslautern, Dortmund, Halle und Offenbach. Auftraggeber wie Michelin-Werke, Porsche, Globus und Wohnungsbaugesellschaften sprechen für sich.

Schulen, Kindergärten, Industrie-Hallen, landwirtschaftliche Gebäude, Hochhäuser, das Krankenhaus Charite in Berlin 90 m hoch …kleinere wie auch größere Projekte: alles kein Problem mit dem europaweit patentierten Einhängemechanismus des SIFATEC – Gerüstsystems.

DDH 18.2012

Absturzsicherung

Stolperfalle ade

eine-flachdachabsturzsicherung-ohne-stoerende-teile-dach-dies-moeglich-durch-patentiertes-bauaufsichtlich-zugelassenes-systemNeue Maßstäbe im Bereich Absturzsicherung und Seitenschutz setzt die Firma Simon, die für ihre Flachdachabsturzsicherung den Erfinderpreis Rheinland-Pfalz 2000 erhielt. Durch eine patentierte Technik befinden sich auf der Dachfläche keine Gewichte oder Stolperteile. Mauerkronen, Attikaabdeckung oder außenliegende Regenrinnen können laut Herstellerangaben ohne hinderliche Gerüstteile montiert werden. Die Einhängetechnik ermöglicht eine Demontage nach Beendigung aller anderen Arbeiten. Der Dachdecker hat somit eine von der Berufsgenossenschaft zugelassene Absturzsicherung – ab der 1. Minute an – auf dem Flachdach. Eine Mannschaft aus Fachleuten montiert die Gerüste mit einem Kranfahrzeug deutschlandweit und in Nachbarländern, damit der Auftraggeber sich über die Sicherheit an der Baustelle keine Gedanken machen muss. Eine Gerüstkosten-Reduzierung von bis zu 50 % kann laut Sifatec erreicht werden. Über die Flachdachabsturzsicherung hinaus hat die Simon GmbH & Co. KG weitere zugelassene Gerüst- und Schalteile sowie den Aufbau von Treppentürmen im Programm.

www.sifatec.eu

 

WEITERE INFORMATIONEN

Simon GmbH & Co. KG
54538 Bengel
Tel. 0 65 32 – 9 32 99
Fax 0 65 32 – 9 32 97
www.Sifatec.eu
info@sifatec.de

Facebook